Der Verein

1957

Gründung Musikverein Weitenung

Ein markantes Datum in der Vereinsgeschichte des Musikvereins Weitenung e.V. ist der 27. Januar 1957, denn an diesem Tag wurde nicht nur die Gründungsversammlung durchgeführt, sondern es ließen sich 170 passive Mitglieder in den jungen Verein aufnehmen.

In der Gründungsversammlung wurden gewählt:
1. Vorsitzender Schneidermeister Alfred Beier,
2. Vorsitzender Landwirt Josef Simon,
Schriftführer Kaufmann Bruno Mussler,
Kassierer Gemeinderechner Josef Wild,
Beisitzer Gärtnermeister Pirmin Mussler und Kaufmann August Ibach
Dirigent Ferdinand Strobel

Einige Weitenunger werden sich noch an das Gründungsfest im Garten der Bürger Friedrich Ernst und Leo Burkart, das am 26. Mai 1957 stattfand, zurückerinnern. Im laufe des Jahres 1957 wurden die Jungmusiker Alfred Friedmann, Guido Droll, Gerhard Ernst, Bertold Eckerle und Ewald Friedmann in die Kapelle aufgenommen. Als Schlagzeuger stellte sich der spätere Ehrenvorsitzende Gerhard Ulrich zur Verfügung. Ende des Jahres 1957 zählte die Kapelle 23 aktive Musiker.

Fastnachtsumzug 1957
Fastnachtsumzug 1957

Datenschutzhinweis

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu den Cookie-Arten finden Sie in den Datenschutzinformationen. Die Cookie-Einstellungen können auch jederzeit über den Link im Footer dieser Website angepasst werden.